Kontakt

Electro-Müller AG
Industriestrasse 25
2555 Brügg (BE), Schweiz
(gültig ab 16.12.2019)

Tel. +41 32 344 10 10
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Google Maps

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
07.00 - 12.00
13.00 - 16.30

Ferien

Unsere Firma bleibt vom 23.12.2019 bis 05.01.2020 geschlossen

Betriebsmittel, welche in explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt werden, bergen ein hohes Risiko.

EX Reparaturen nach ATEX

Um eine Explosion zu erreichen, muss eine zündfähige Atmosphäre und eine wirksame, genügend starke Zündquelle gleichzeitig und am gleichen Ort vorhanden sind. Wenn eine dieser beiden Voraussetzungen eliminiert wird, kann keine Explosion erfolgen.

Seit 1. Juli 2003 dürfen nur noch Geräte in Verkehr gebracht werden, deren Konformität mit der Richtlinie 94/9/EG „Geräte und Schutzsysteme zur Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen“ nachgewiesen wurde. Besonders zu betrachten sind durch Reibung erzeugte heisse Oberflächen, mechanisch erzeugte Funken oder bewegungsbedingte, nicht abgeleitete, elektrostatische Ladungen.

Obwohl die Zoneneinteilung Sache des Betreibers ist, ist diese Richtlinie auch für den Hersteller wichtig, denn sie definiert die Vorgaben, welche der Besteller dem Hersteller der Anlage mindestens geben muss, damit dieser die Anlage ATEX-konform bauen kann. In der Schweiz wird die ATEX 137 mit der SUVA Richtlinie 2153 umgesetzt.

Diese Richtlinien gelten auch für den Handel und Reparatur von Elektromotoren und Antrieben. Electro Müller AG hat diese Anforderungen erfüllt und ist eine zertifizierte Reparaturwerkstätte für explosionsgeschützte elektrische Maschinen.

Logo ATEX Zertiziert ATEX Zertiziert nach EN60079-17,-19

Zertifikate & Dokumentation

ABB Certificate - LV Motor & Ex Motor PDF 410 KB
ABB Certificate - Service EX G933e PDF 202 KB
ATEX Richtlinien ABB PDF 197 KB